Produzent anzeigen

Wein: 2012er Weißer Burgunder Kabinett trocken "Edition" Wein Details anzeigen . JSONP .
Wein: 2012er Grauer Burgunder Kabinett trocken "Edition" Wein Details anzeigen . JSONP .
Wein: 2012er Grauer Burgunder "Alte Reben" Eichstetter Herrenbuck Kabinett trocken Wein Details anzeigen . JSONP .
Wein: 2012er Weißer Burgunder "Alte Reben" Spätlese trocken Wein Details anzeigen . JSONP .
Wein: 2011er Spätburgunder "Premium" Bötzinger Eckberg Spätlese trocken Wein Details anzeigen . JSONP .

Betriebsdaten:

NameWeingut Zimmerlin
Betriebsnummer (z.B. DE-BWB001)
Inhaber
GeschaeftsfuehrerAlexander Steiner
AussenbetriebsleiterNot set
KellermeisterBettina Schumann
StrasseIm Kirchweg 2
Plz79268
OrtBötzingen
Telefon07663 1296
Telefax07663 3510
Emailb.schumann@weingut-zimmerlin.com
Internetwww.weingut-zimmerlin.com
OeffnungszeitenMontag - Freitag: 9.00 Uhr - 17.00 Uhr Samstag (April - September): 10 Uhr - 13 Uhr
AnfahrtsbeschreibungNot set
Ansprechpartner für den WeinverkaufNot set
Mitglieder (bei Genossenschaften)Not set
Gruendungsjahr1955
Betriebsbeschreibung Weingut Rudolf Zimmerlin Hier lebt badische Familientradition. Das Weingut Rudolf Zimmerlin liegt in Bötzingen am Kaiserstuhl nahe Freiburg. Der älteste Weinort Badens ist erstmals im Jahre 769 n. Chr. urkundlich erwähnt. Im Jahr 1955 wird das Weingut durch Olga und Rudolf Zimmerlin gegründet und liegt bereits seit drei Generationen in den Händen der Familie. Heute ist die Familie durch Claudia Zimmerlin als Mitgesellschafterin vertreten. Expertise mit Leidenschaft Seit 2010 führt Alexander Steiner als Mitin- haber den Betrieb. Verantwortlich für den An- und Ausbau der Weine ist Bettina Schumann, Diplom-Ingenieurin für Weinbau und Önologie. Mit viel Sachverstand und Liebe zum Detail widmet sich die Belegschaft der Produktion hervorragender Weine. Stark in der Winzergemeinschaft Zu unseren eigenen Rebflächen von fünf Hektar kommen Trauben aus benachbarten Winzerbetrieben hinzu. Wir schließen uns zusammen zur Erzeugergemeinschaft "Badische Winzerzunft" und verfügen insgesamt über eine Fläche von 18 Hektar.
Vereinigungen, Mitgliedschaften
Auszeichnungen
Rebsortenspiegel
Anbauflaeche (Rebfäche)18 ha
Oeko in %Not set
Biodynamisch in %Not set
Jahresproduktion an Wein in Flaschen
Jahresproduktion a Sekt in FlaschenNot set
Preis günstigster Wein 750ml
Preis teuerster Wein 750ml
GPS Latitude
GPS Longitude
Land
Region
Subregion
Logo URL
Webshop URL
Anzahl der festen MitarbeiterNot set
Anzahl der Saisonalen MitarbeiterNot set
Investitionsplan werden größere Anschaffungen getätigt oder gebaut?Not set
Geschichte des BetriebsNot set
Ist ein Gastronomischer Betrieb angeschlossenNot set
Gibt es Uebernachtungsmöglichkeiten
Zahl der Zimmer0
Preis für ein Doppelzimmer abNot set
Sehenswürdigkeit im / beim BetriebNot set
Welche sonstigen Produkte werden produziert oder verkauftNot set
Welches sind die besten LagenNot set
BodenNot set
Durchschnittsertrag in hl/haNot set
Welches sind die besten JahrgängeNot set
Wie sieht die Verkaufsstruktur aus? (Export, Handel, Gastronomie, Privat usw... in %)Not set
zuletzt bearbeitet2013-06-03 10:14:50