Produzent anzeigen

Wein: Bickensohler Kühler Morgen Grauer Burgunder QbA trocken Wein Details anzeigen . JSONP .
Wein: Bickensohler Herrenstück Grauer Burgunder QbA trocken Wein Details anzeigen . JSONP .
Wein: Bickensohler Steinfelsen Grauer Burgunder QbA trocken, Burgunder-Serie "BS" Wein Details anzeigen . JSONP .
Wein: Bickensohler Steinfelsen Grauer Burgunder Spätlese trocken, Handselektion der "S-Klasse" Wein Details anzeigen . JSONP .
Wein: Bickensohler Herrenstück Ruländer Eiswein Wein Details anzeigen . JSONP .

Betriebsdaten:

Name Winzergenossenschaft Bickensohl eG
Betriebsnummer (z.B. DE-BWB001)
Inhaber
Geschaeftsfuehrer Horst Kröhle
AussenbetriebsleiterNot set
KellermeisterSiegmund Schür, Ernst Zimmermann
StrasseNeunlindenstraße 25
Plz79235
OrtVogtsburg-Bickensohl
Telefon(07662) 9311-0
Telefax(07662) 9311-50
Emailwein@bickensohler.de
Internetwww.bickensohler.de
OeffnungszeitenMontag - Freitag März bis Oktober: 09.00 - 18.00 Uhr November bis Februar: 09.00 - 12.00 Uhr 13.00 - 17.00 Uhr Samstag März bis Dezember: 09.00 - 14.00 Uhr
AnfahrtsbeschreibungNot set
Ansprechpartner für den WeinverkaufNot set
Mitglieder (bei Genossenschaften)Not set
Gruendungsjahr1924
BetriebsbeschreibungDer bekannte Weinort wurde bereits im Jahre 1048 n.Chr. In einer Urkunde König Heinrichs des III. am Bischofssitz Straßburg erstmals erwähnt. Schon 1814 schrieb man im Großherzoglichen Lexikon der Hofbuchhandlung zu Karlsruhe... „Die Bickensohler Weine sind die vorzüglichsten am ganzen Kaiserstuhl“; eine wahrhaft noble Geste, deren Bedeutung man bis zum heutigen Tag bewusst ist, denn Qualität geht uns über alles. Hochmotivierte Winzerinnen und Winzer erzeugen auf umweltschonend bewirtschafteten Rebanlagen Spitzenqualitäten. Reduzierte Erträge, exakte Sortierung der Trauben, von Hand gelesen garantieren besondere Qualitäten. In der Obhut des Kellermeisters reifen diese Weine dann zu Kreszenzen, die bei nationalen und internationalen Wettbewerben immer unter den Besten zu finden sind. Eingebettet in die Rebberge des südwestlichen Kaiserstuhls liegt das reizvolle Weindorf Bickensohl mit rund 400 Einwohnern. Die für Bickensohl typische Terrassenlandschaft umgibt das Dorf. Die nach Süden und Südwesten aus-gerichteten Weinberge auf warmem Löss und feurigem Vulkangestein, das oft bis an die Oberfläche reicht, genießen bis spätabends die letzten Sonnenstrahlen. Im Boden gespeicherte Tageswärme wird Nachts an die Rebe abgegeben, was für Vegetation und Reife geradezu ideal ist. Drei Viertel der Flächen in Bickensohl sind mit Burgunderreben bestockt, da hier die besten Voraussetzen für fruchtige Weißburgunder, stoffige Grauburgunder und füllige Spätburgunder gegeben sind. Bickensohler Weine >>vom Edlen das Beste<< – dafür stehen wir ein.
Vereinigungen, MitgliedschaftenBaden-Württembergischer Genossenschafts-Verband
AuszeichnungenGoldmedaillen - Badischer Weinbauverband Freiburg. Top Ten - Badischer Weinbauverband Freiburg. Top Ten - Grauburgunder Symposium. Internationaler Müller-Thurgau Preis. Mondial zu Pinot Noir, Sierre, Schweiz. Zeitschrift "Selection". Das Magazin "Der Stern". "Feinschmecker"
RebsortenspiegelSpätburgunder 34 %, Müller-Thurgau 16 %, Grauer Burgunder 25 %,Weißer Burgunder 17 %, Silvaner, Riesling, Gewürztraminer und Sonstige 8 % Weinausbau: klassisch trocken ca. 60 %, halbtrocken ca. 34 %, edelsüss ca. 6 %
Anbauflaeche (Rebfäche)
Oeko in %Not set
Biodynamisch in %Not set
Jahresproduktion an Wein in Flaschen
Jahresproduktion a Sekt in FlaschenNot set
Preis günstigster Wein 750ml4,30 €
Preis teuerster Wein 750ml16,90 €
GPS Latitude48.0787
GPS Longitude7.64481
LandDeutschland
RegionBaden
SubregionKaiserstuhl
Logo URLhttp://bickensohler.de/img/LOGO.jpg
Webshop URLhttp://bickensohler.de/index.php?mid=28&fontsize=
Anzahl der festen MitarbeiterNot set
Anzahl der Saisonalen MitarbeiterNot set
Investitionsplan werden größere Anschaffungen getätigt oder gebaut?Not set
Geschichte des BetriebsNot set
Ist ein Gastronomischer Betrieb angeschlossenNot set
Gibt es Uebernachtungsmöglichkeiten
Zahl der Zimmer0
Preis für ein Doppelzimmer abNot set
Sehenswürdigkeit im / beim BetriebNot set
Welche sonstigen Produkte werden produziert oder verkauftNot set
Welches sind die besten LagenNot set
BodenNot set
Durchschnittsertrag in hl/haNot set
Welches sind die besten JahrgängeNot set
Wie sieht die Verkaufsstruktur aus? (Export, Handel, Gastronomie, Privat usw... in %)Not set
zuletzt bearbeitet2013-06-04 13:16:32